Cryo Produkte Startseite

 

 

Sicherheit für Proben und Bediener

Verschiedene Cryo-Kontroller mit einer Vielzahl von Funktionalitäten bieten zusätzliche Flexibilität und Sicherheit für Ihre Cryo-Lagersysteme

Gas Bypass Systeme wie auch Sauerstoff-Überwachungssysteme helfen eine O2-Unterversorgung in den Lager- oder Füllräumen für Flüssigstickstoff zu verhindern oder zeigen solche an.

Persönliche Schutzkleidung bietet Schutz und Sicherheit beim Hantieren mit Flüssigstickstoff.

 

 

 

Automatische Füllstandskontrolle

 

 

CryoCon kontrolliert und hält den LN2- Füllstand automatisch

CryoCon kontrolliert und steuert die automatische Befüllung mit Flüssigstickstoff. Die Füllstandsregelungen CryoCon bieten eine Vielzahl von Ausstattungsmerkmalen und Optionen – in Bezug auf die Kombination mit anderen Behältern, auf die Versorgung mit Flüssigstickstoff und auf Ansteuerung, Programmierung, Überwachung und Dokumentation via PC.

Funktionen von Cryocon AF-1D

  • Füllstandsanzeige
  • Alarm für Füllstand, Deckel offen, geringer Stickstoffvorrat un bei Sensorfehler
  • Automatische Nachfüllung bei Limitunterschreitung
  • Automatisches Enteisen bei offenem Deckel
  • Schnellkühlung wenn Deckel geschlossen
  • Händische Füllung

Funktionen Cryocon AFT-3L

  • Füllstandsanzeige
  • Automatische Befüllung
  • Temperaturanzeige
  • Temperaturüberwachung
  • Alarm für Füllstand, Deckel offen, geringer Stickstoffvorrat un bei Sensorfehler, unauthorisierter Zugriff
  • Händische Füllung
  • Datenlogger mit serieller Verbindung zu PC/Drucker für Temperatur, Füllstand, Alarme, Füllaktivität, etc.
  • Simultaneoder sequentielle Füllung bei mehreren Behältern 
  • Anschluss für zentrale Gas Bypass Kontrolle
  • Automatische Entnebelung bei offenem Deckel
  • Schnellkühlung wenn Deckel geschlossen wird.
  • Passwortschutz für Zutritt und Programmierung
  • Software Update via PC
  • Software Updates via CD oder e-mail
  • Viele Zusatzoptionen (ferngesteuerte Temperaturkontrolle, Alarm zu e-mail, Cryo Data Software etc.)

 

Datenblatt Cryocon

Gas Bypass System

 

CryoVent M360

Bei Installation mehrerer Gefrierbehälter erfolgt die LN2-Versorgung normalerweise über einen außenstehenden Tank mittels isolierter Leitungen.
Bei der Befüllung eines oder mehrerer Behälter fallen durch das Kaltfahren der Leitung z.T. erhebliche Mengen Gas an. Dieses Gas, das dann durch den Stickstoffpool im Gefrierbehälter in den Raum abgeführt wird, kann vielfältige Störungen verursachen:˜

  • Eisbildung im und am Gefrierbehälter˜
  • Erwärmung des Stickstoffpools im Gefrierbehälter˜
  • Herabsetzung der Sauerstoffkonzentration im Raum

Durch Verwendung des Taylor-Wharton Gas-Bypass Systems CryoVent M360 können diese Probleme vermieden werden.

Funktionsweise von M360˜

Bei automatischem oder manuellem Füllstart eines Gefrierbehälters werden alle anderen, an derselben LN2-Leitung angeschlossenen Gefrierbehälter dazu geschaltet (Simultanbefüllung).˜ Dieses Signal wird an die Steuerung M360 gesendet. Im Modus „Gas-Bypass“ wird die Stromzufuhr zu den Magnetventilen der jeweiligen Behälter über vorgeschaltete Steuerungsmodule (serienmäßig bei AFT-3L) unterbrochen. Gleichzeitig werden ein oder zwei (Magnet-) Ventile in der Abgasleitung geöffnet, um das Gas durch eine nach außen geführte Leitung abzuleiten.˜ Sobald die Leitung kaltgefahren ist, wird, über einen Temperaturfühler gesteuert, auf den Befüllmodus umgeschaltet.˜ Ein zweiter, in der Rohrleitung dahinter montierter Temperaturfühler, löst bei Kontakt mit Flüssigstickstoff Alarm aus und sichert dadurch die Abgasleitung gegen Ableitung von Flüssigstickstoff.

Sauerstoff Monitor

 

 

Beim Sauerstoffmonitor handelt es sich um einen Gasmesscomputer für die Hutschienenmontage.

In Verbindung mit bis zu 2 Messfühlern, mit 4 bis 20 mA Signalausgang, wird der Monitor zur Anzeige und zur Auslösung von Schutzmaßnahmen eingesetzt.

Der O2-Monitor besitzt ein Messfunktionsgutachten BVS 03 ATEX G007 X. Er ist geeignet für den Einsatz in Bereichen funktionaler Sicherheit nach SIL1.

Personenschutz

 

 

Für den Personenschutz bei der Manipulation mit Flüssigstickstoff ist folgendes Zubehör erhältlich:

  • Schutzhandschuhe
  • LN2- Schutzschürzen
  • Augen- und Gesichtsschutz

Produktliste wasserfeste Kryohandschuhe

 

zurück zu Produkte